Kundenservice +49 2041 760054

Gebrauchsanweisung UF2000, Spray gegen Uringeruch und Urinflecken

Allgemeine Gebrauchsanweisung UF2000 Uringeruch Entferner
Sorgen Sie dafür, dass alle vorhandenen Urinreste immer ausreichend mit UF2000 in Berührung kommen, indem Sie es gut einziehen lassen und UF2000 auf jeden Fall reichlich auftragen.
Sprühen Sie direkt auf den Urinfleck und lassen Sie UF2000 einige Zeit einwirken.
Nicht scheuern oder einreiben. Wenn Sie die genaue Urinstelle nicht bestimmen können, verwenden Sie unseren Urinfleckendetektor.
Der zu behandelnde Urinfleck muss ganzflächig und lang genug mit UF2000 bedeckt sein, damit der Uringeruch neutralisiert werden kann. Lassen Sie die behandelte Stelle anschließend natürlich trocknen.

(Spezifische Anwendungen wählen Sie bitte aus der nachstehenden Liste):

Gebrauchsanweisung

WICHTIG!!
Prüfen Sie das zu behandelnde Material immer zuvor auf seine Farbechtheit, indem Sie das Produkt zuerst an einer unauffälligen Stelle testen!

Weiterlesen: Uringeruch aus Teppichböden oder Stoffmöbeln

Urinflecken in Holzbodenteilen oder Hartholzböden sind die am schwierigsten zu entfernenden Flecken, und zwar vor allem dann, wenn das Holz durch wiederholtes Urinieren dunkel geworden ist.
Die dunklen Stellen sind ein Zeichen dafür, dass es eine Anhäufung von getrockneten Urinsalzen (Urinkristallen) gibt, aber auch dafür, dass das Holz bereits angegriffen wurde, weil sich der saure Urin in das Holz gefressen hat.

Weiterlesen: Uringeruch aus Holzböden

Unbehandelter Stein oder Beton sehen aus wie harte Materie, sind aber eigentlich wie ein harter Schwamm, der Urin leicht durch die vielen kleinen Öffnungen absorbiert. Das bedeutet, dass der Urin leicht bis tief in den Stein oder Beton vordringen kann, was den Geruchsentfernungsprozess erschwert.
Für das beste Ergebnis gehen Sie bitte wie folgt vor:

Weiterlesen: Urin geruch aus Stein oder Beton

Copyright 2019 Ecodor